A building where food safety team leaders are trained for FSSC 2200
Autor

Cynthia Weber

Director of Food Safety Training and Curriculum

Was ist ein PCQI gemäß der Präventivkontrollregel von FSMA?

Jun 29, 2016

Eine qualifizierte Person für präventive Kontrollen (Preventive Controls Qualified Individual, PCQI) „bezeichnet eine qualifizierte Person, die erfolgreich eine Schulung in der Entwicklung und Anwendung von risikobasierten präventiven Kontrollen abgeschlossen hat, die mindestens dem entspricht, das sie im Rahmen eines standardisierten Lehrplans erhalten hat, der von der FDA als angemessen anerkannt wird, oder anderweitig durch Berufserfahrung qualifiziert ist, um ein Lebensmittelsicherheitssystem zu entwickeln und anzuwenden.“

In der Praxis ist ein PCQI unerlässlich, um sicherzustellen, dass die präventiven Kontrollen einer Lebensmittelverarbeitungsanlage effektiv konzipiert und implementiert werden. Sie sind verantwortlich für die Erstellung des Plans zur Lebensmittelsicherheit, die Validierung präventiver Kontrollen, die Überprüfung von Aufzeichnungen und die erneute Analyse des Plans bei Bedarf. Ihr Fachwissen hilft, Gefahren für die Lebensmittelsicherheit zu vermeiden und stellt die Einhaltung der FDA-Vorschriften sicher, um die öffentliche Gesundheit zu schützen.


Wer benötigt denPCQI-Kurs?

Während die Liste der neuen Anforderungen von FSMA dicht ist und für einige Arten von Einrichtungen stark variiert, ist eine wichtige Änderung, die für fast alle Lebensmittelunternehmen gilt, die Einführung einer für präventive Kontrollen qualifizierten Person (PCQI). FSMA verlangt nicht nur, dass Einrichtungen bis zum Stichtag 16. September einen Lebensmittelsicherheitsplan implementieren, sondern der Plan muss auch von einem ordnungsgemäß geschulten PCQI erstellt und angewendet werden.

Das bedeutet, dass Lebensmittelunternehmen sicherstellen müssen, dass sie über Mitarbeiter verfügen, die entweder durch einen von der FDA anerkannten standardisierten Lehrplan geschult werden oder über ausreichende Berufserfahrung verfügen, um sich als PCQI zu qualifizieren.

Der PCQI ist verantwortlich für die Entwicklung und Anwendung risikobasierter präventiver Kontrollen, die Validierung dieser Kontrollen und die Überwachung ihrer Implementierung und Wirksamkeit innerhalb des Lebensmittelsicherheitsplans.

Diese Anforderung unterstreicht die Bedeutung proaktiver Maßnahmen für die Lebensmittelsicherheit, wobei der Fokus von reaktiven Reaktionen auf potenzielle Gefahren verlagert wird, um sie zu verhindern, bevor sie auftreten.

Die Sicherstellung, dass ein qualifizierter PCQI Teil des Teams ist, ist entscheidend für die Einhaltung der Vorschriften und für die Aufrechterhaltung hoher Standards für Lebensmittelsicherheit und den Schutz der öffentlichen Gesundheit.


FSMA und FSSC 22000

Viele Unternehmen auf der ganzen Welt waren motiviert, ein GFSI-Zertifizierungssystem als Teil ihrer Vorbereitung auf FSMA zu implementieren. Eine häufige Frage ist, ob ein FSSC 22000-zertifiziertes Unternehmen die FSMA-Anforderungen erfüllt.
Ein erster Vergleich zwischen FSMA und FSSC 22000 wurde von der Acheson Group abgeschlossen.


Schulungskurs Präventive Kontrollen für menschliche Lebensmittel

Dieser von FSPCA entwickelte Kurs ist der von der FDA anerkannte „standardisierte Lehrplan“. Der erfolgreiche Abschluss dieses Kurses ist eine Möglichkeit, die Anforderungen für einen PCQI zu erfüllen. Ihr Schulungszertifikat wird von der Association of Food and Drug Officials (AFDO) ausgestellt.

Autor


Cynthia Weber

Director of Food Safety Training and Curriculum

Related Article


Subscribe To Our News Feed

To top
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.