Autor

Fabiola Negron

Director of Food Safety

Was sind die Anforderungen der FDA für den Online-Verkauf von Lebensmittelprodukten?

Aug 27, 2021

Viele Unternehmen, die Lebensmittel online über Plattformen wie Amazon verkaufen, haben Registrar Corp gefragt, welche Schritte sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass sie die Standards der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) einhalten. Unternehmen, die Lebensmittelprodukte online an Kunden in den Vereinigten Staaten verkaufen, unterliegen in der Regel denselben FDA-Anforderungen wie Lebensmittelunternehmen, die über traditionelle Kanäle wie Seefracht, Luftfracht oder per LKW verkaufen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Lebensmittel für den Vertrieb in den USA vorbereiten können.

FDA-Registrierung und US-Agent

Jede Einrichtung, die Lebensmittel für den menschlichen oder tierischen Verzehr herstellt, verarbeitet, verpackt oder lagert, muss sich bei der FDA registrieren. Wenn Ihre Einrichtung in einer der oben genannten Funktionen tätig ist, müssen Sie sich möglicherweise bei der FDA registrieren. Registrierte Einrichtungen müssen ihre Registrierungen zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember von geradzahligen Jahren verlängern. Registrar Corp kann Ihnen helfen, sich bei der FDA zu registrieren.

Wenn sich Ihre Einrichtung außerhalb der Vereinigten Staaten befindet, müssen Sie in Ihrer Registrierung auch einen US-Agenten benennen. Ein US-Vertreter ist ein Vertreter in den Vereinigten Staaten, der Fragen der FDA zu den Lieferungen Ihrer Lebensmitteleinrichtung beantworten und bei der Organisation von Inspektionen helfen kann. Da die FDA häufig sofortige Antworten auf Anfragen zu Inspektionen und Vorschriften verlangt, muss der US-Agent rund um die Uhr verfügbar sein. Benennen Sie Registrar Corp als Ihren US-Vertreterund unsere Spezialisten für Regulierungsbehörden werden Ihnen das ganze Jahr über kompetente Unterstützung und Compliance bieten.

Vor

dem Versand Ihrer Lebensmittel in die USA verlangt die FDA, dass Sie eine vorherige Mitteilung einreichen, um die FDA über die ausstehende Ankunft Ihrer Sendung zu informieren. Jeder, der Kenntnis von der Sendung hat, kann eine vorherige Mitteilung einreichen.

Die vorherige Mitteilung muss bei der FDA eingereicht werden, mindestens:
• Zwei Stunden bei Ankunft auf der Straße
• Vier Stunden bei Ankunft auf dem Luftweg oder mit der Bahn
• Acht Stunden bei Ankunft auf dem Wasser

Bei Sendungen, die auf dem internationalen Postweg ankommen, sollte vor dem Versand des Pakets eine vorherige Mitteilung eingereicht werden. Registrar Corp kann dabei helfen, sicherzustellen, dass Ihre vorherige Mitteilung ordnungsgemäß und rechtzeitig eingereicht wird.

Die Kennzeichnung der

FDA hat umfangreiche Anforderungen an Etiketten von Lebensmittelprodukten, und Kennzeichnungsfehler sind eine der Hauptursachen für die Rückhaltung von Sendungen am US-Einreisehafen. Das Etikett Ihres Produkts muss allen relevanten FDA-Kennzeichnungsvorschriften entsprechen, einschließlich der Art und Weise, wie Nährwerte angezeigt werden, Behauptungen und vieles mehr.

Die FDA verlangte kürzlich von allen Lebensmittelunternehmen, dass sie aktualisierte Etiketten für die Einhaltung neuer Etikettierungsregeln erhalten. Alle Lebensmittelunternehmen müssen diese Vorschriften zum 1. Januar 2021 einhalten. Die Zulassungsspezialisten von Registrar Corp können Ihr Etikett auf die Einhaltung der neuen FDA-Regeln überprüfen.

Lebensmittelsicherheitspläne Die

FDA verlangt von den meisten Lebensmitteleinrichtungen die Entwicklung und Umsetzung von Plänen zur Gefahrenanalyse und risikobasierten präventiven Kontrollen (HARPC). Diese Pläne beinhalten eine Analyse bekannter und vernünftigerweise vorhersehbarer Lebensmittelgefahren sowie dokumentierte Kontrollen für diese Gefahren.

Der Lebensmittelsicherheitsplan einer Einrichtung muss von einer qualifizierten Person für vorbeugende Kontrollen (Preventive Controls Qualified Individual, PCQI) verfasst und beaufsichtigt werden, die über die erforderliche Schulung oder Erfahrung verfügt, um ein Lebensmittelsicherheitssystem zu entwickeln.

Während die meisten Einrichtungen die Anforderungen für den HARPC-Lebensmittelsicherheitsplan erfüllen müssen, gibt es einige Ausnahmen. Beispielsweise müssen Meeresfrüchte- und Saftunternehmen Pläne für die Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte (HACCP) implementieren.

Die Lebensmittelsicherheitsspezialisten von Registrar Corp können Ihren FDA-konformen Lebensmittelsicherheitsplan entwickeln oder überprüfen. Darüber hinaus können Sie ein FSPCA PCQI-Schulungszertifikat erhalten, indem Sie die 100 % Online-PCQI-Schulung von Registrar Corp absolvieren.

FSVP-Vertreter

Gemäß der Regel des Foreign Supplier Verification Program (FSVP) muss der US-Eigentümer oder Empfänger eines Lebensmittels zum Zeitpunkt der US-Einreise einen FSVP für dieses Produkt entwickeln und implementieren.

Im Falle, dass ein Exporteur ein Lebensmittelprodukt ohne Eigentümer oder Empfänger zum Zeitpunkt der US-Einreise versendet, muss der Exporteur einen FSVP-Vertreter benennen, wie durch eine unterzeichnete Einwilligungserklärung bestätigt. Wenn beispielsweise ein Lebensmittelunternehmen ein Produkt über einen Service wie Amazon an ein US-Lager versendet und es keinen US-Eigentümer gibt, muss ein FSVP-Agent ernannt werden, um die FSVP-Anforderungen zu erfüllen.

Der FSVP-Agent ist verantwortlich für das Schreiben und die Implementierung eines FSVP, der unter anderem vernünftigerweise vorhersehbare Gefahren im Lebensmittelprodukt eines Lieferanten bestimmt, die Einhaltung der FDA-Standards durch einen ausländischen Lieferanten überprüft, die Aufnahme von Allergenen auf Produktetiketten bestätigt und bei Bedarf Korrekturmaßnahmen durchführt.

Der FSVP-Agent muss eine qualifizierte Person sein, die über die erforderliche Schulung oder Erfahrung verfügt, um die FSVP-Verantwortlichkeiten zu erfüllen. Dieser Vertreter muss sicherstellen, dass der FSVP für alle Produkte, für die der Vertreter zugestimmt hat, FSVPs zu pflegen, ordnungsgemäß entwickelt und regelmäßig aktualisiert wird. Die qualifizierten Personen von Registrar Corp können als FSVP-Agent für Ihre Lebensmittelprodukte fungieren.

Benötigen Sie Unterstützung bei den FDA-Anforderungen für den Online-Verkauf Ihrer Lebensmittelprodukte? Unsere Regulatory Specialists können Ihnen bei Ihren FDA-bezogenen Anforderungen helfen. Für weitere Informationen rufen Sie uns unter +1-757-224-0177 an oder chatten Sie mit einem Regulatory Advisor rund um die Uhr unter https://www.registrarcorp.com/livehelp.

Autor


Fabiola Negron

Director of Food Safety

Widely respected in the Food Safety industry, Fabiola provides insightful education to food and beverage companies worldwide on U.S. FDA regulations resulting from the passage of the Food Safety Modernization Act (FSMA) in 2011. Her expertise in creating and reviewing Food Safety plans, helping U.S. importers comply with Foreign Supplier Verification Program (FSVP) regulations, and leading our Food Safety team have helped hundreds of companies comply with FDA food and beverage requirements.

Related Article


Subscribe To Our News Feed

To top
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.