Autor

Anna Benevente

Director of Labeling, Ingredient and Product Review

3 Häufige Verstöße gegen die Lebensmittelkennzeichnung

Apr 29, 2022

Etikettierungsfehler gehören zu den häufigsten Verstößen der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) für Lebensmittelunternehmen. Es gibt Scores von FDA-Kennzeichnungsvorschriften, die auf Ihr Produkt angewendet werden können, und jeder Fehler könnte dazu führen, dass die FDA Ihr Produkt als „falsch gekennzeichnet“ betrachtet. Wenn Ihr Produkt falsch gekennzeichnet ist, könnten Sie Durchsetzungsmaßnahmen der FDA unterliegen. Wenn Sie versuchen, ein Produkt mit einem falschen Markennamen in die USA zu versenden, kann Ihre Sendung am Einreisehafen abgelehnt werden.

Der Vertrieb eines Produkts mit falscher Markenbezeichnung in den USA ist gemäß dem Federal Food, Drug and Cosmetic Act verboten. Die FDA kann zivil- oder strafrechtliche Schritte gegen eine Person einleiten, die eine verbotene Handlung begeht, selbst wenn sie unbeabsichtigt erfolgt. Um weiterhin Ihr Produkt erfolgreich zu vertreiben, ist es nützlich, die üblichen Verstöße gegen die Lebensmittelkennzeichnung zu verstehen, damit Sie kostspielige Fehler vermeiden können.

Holen Sie sich Unterstützung bei der FDA-Compliance.

Die Zulassungsspezialisten von Registrar Corp können Ihnen helfen, das Etikett Ihres Produkts auf FDA-Konformität zu überprüfen.

Für weitere Informationen rufen Sie uns unter +1-757-224-0177 an, senden Sie uns eine E-Mail an info@registrarcorp.com, oder chatten Sie 24 Stunden am Tag mit einem Regulatory Advisor unter www.registrarcorp.com/livechat.

Hilfe erhalten

Lesen Sie weiter, um mehr über einige der häufigsten Verstöße gegen die Lebensmittelkennzeichnung und ihre möglichen Konsequenzen zu erfahren.

Nicht in der Lage, die erforderlichen Ernährungsinformationen zu tragen

FDA verlangt von den meisten Lebensmittel- und Getränkeetiketten, dass sie ein Nährwert-Faktenpanel enthalten. Dieses Panel zeigt bestimmte obligatorische Ernährungsinformationen über das Produkt an, wie z. B. Portionsgröße, Portionen pro Behälter, Angabe bestimmter Nährstoffwerte, Angabe des prozentualen Tageswerts der Nährstoffe und mehr. Die Nährwertangaben müssen ordnungsgemäß formatiert sein und die erforderlichen Informationen enthalten, um konform zu sein. Wenn ein Element fehlt oder fehlerhaft ist, kann die FDA das Produkt zurückhalten oder den Zugang verweigern, den Hersteller zu einer Importwarnung hinzufügen oder andere Durchsetzungsmaßnahmen gegen Ihr Unternehmen ergreifen. Sendungen im Rahmen eines Importalarms unterliegen einer Haftstrafe ohne körperliche Untersuchung(DWPE), was erhebliche Hindernisse in Ihrer Lieferkette verursachen und die Lösung Monate dauern kann.

Das Nährwert-Faktenpanel muss alle erforderlichen Nährwertinformationen auf dem „Informationspanel“ des Behälters enthalten. Die meisten Nährstoffe müssen unter Verwendung eines angegebenen Nährstoffnamens, einer Maßeinheit und in einer Reihenfolge und einem Format aufgeführt werden, die/das durch die FDA-Vorschriften festgelegt ist.

Enthält keine genaue Angabe der Menge des Inhalts

Der Inhalt einer Lebensmittelverpackung oder eines Behälters muss auf dem Etikett in Bezug auf Gewicht, Flüssigkeitsmessung oder numerische Anzahl angegeben werden. Wichtig ist, dass sie sowohl die kaiserlichen (Avoirdupois) als auch die metrischen Messsysteme enthalten muss.

Die FDA verlangt, dass eine Nettomengenangabe auf dem Etikett erscheint und darf nur die Menge der Lebensmittel in der Verpackung widerspiegeln. Die Nettomenge muss auf den unteren 30 % des Hauptanzeigefelds (PDP) eines Lebensmitteletiketts unter Verwendung der Mindesttypgröße für die Nettomengenangabe in Bezug auf die Größe des PDP erscheinen.

Enthält nicht den Namen und Geschäftssitz des Herstellers, Verpackers oder Vertriebshändlers

FDA verlangt, dass der Firmenname und die Adresse des Herstellers, Verpackers oder Vertriebshändlers auf einem Lebensmitteletikett aufgeführt sind.  Wenn die angegebenen Kontaktinformationen nicht für den Hersteller bestimmt sind, muss auf dem Etikett die Beziehung des Unternehmens zum Produkt angegeben werden („hergestellt für“, „verteilt von“ usw.). Das Etikett muss die Stadt, den Bundesstaat, die Postleitzahl und die Straßenadresse des Kontakts enthalten (wenn die Straßenadresse nicht im lokalen Telefonverzeichnis aufgeführt ist).

Folgen eines Etikettverstoßes

Wie oben beschrieben, untersucht die FDA Lebensmitteletiketten am US-Einreisehafen und kann das Produkt festhalten oder ablehnen. Die FDA kann Etiketten auch während routinemäßiger Inspektionen der Einrichtung untersuchen. Wenn die FDA während einer Inspektion ein nicht konformes Etikett findet, kann sie Ihre Einrichtung zu einem späteren Zeitpunkt erneut inspizieren, um sicherzustellen, dass die Etiketten in Übereinstimmung gebracht wurden, während sie das Produkt als falsch gekennzeichnet erachtet, bis das Etikett korrigiert wurde. Wenn die FDA Ihre Einrichtung erneut inspizieren muss, ist Ihre Firma für die Zahlung einer Nachinspektionsgebühr verantwortlich.

Holen Sie sich Unterstützung bei der FDA-Compliance.

Die Zulassungsspezialisten von Registrar Corp können Ihnen helfen, das Etikett Ihres Produkts auf FDA-Konformität zu überprüfen.

Für weitere Informationen rufen Sie uns unter +1-757-224-0177 an, senden Sie uns eine E-Mail an info@registrarcorp.com, oder chatten Sie 24 Stunden am Tag mit einem Regulatory Advisor unter www.registrarcorp.com/livechat.

Hilfe erhalten

Autor


Anna Benevente

Director of Labeling, Ingredient and Product Review

Highly regarded as a top expert on FDA labeling regulations, Anna Benevente continues to educate companies on existing regulations and updates from U.S. FDA for food and beverage, cosmetic, drug, and medical device products. She has researched thousands of products to determine whether they meet the FDA requirements for compliance. In addition, Ms. Benevente has conducted multiple seminars for trade and customs broker associations.

Related Article


Subscribe To Our News Feed

To top
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.