Autor

Cynthia Weber

Director of Food Safety Training and Curriculum

Was ist FSSC 22000?

Jun 5, 2024

Was ist FSSC 22000?

FSSC 22000 Definition: FSSC 22000 ist ein Zertifizierungssystem für das Management der Lebensmittelsicherheit, das von der Foundation FSSC 22000 verwaltet wird und von einem unabhängigen Stakeholder-Gremium geleitet wird, das aus Vertretern aus verschiedenen Sektoren der Lebensmittelindustrie besteht. FSSC 22000 wird zur Kontrolle von Lebensmittelsicherheitsrisiken verwendet.

Die Anforderungen an die Lebensmittelsicherheitszertifizierung bieten ein strenges System zur Steuerung von Lebensmittelsicherheitsrisiken und zur Bereitstellung sicherer Produkte für die Verwendung durch Unternehmen in der Lebensmittelindustrie.

FSSC 22000 ist eine von GFSIanerkannte Lebensmittelsicherheitszertifizierung. Dadurch können Ihre Kunden sich auf Ihr Lebensmittelsicherheitsprogramm verlassen und wissen, dass Sie über ein strenges Lebensmittelsicherheitssystem verfügen.

Wofür steht FSSC 22000?

FSSC steht für Food Safety System Certification.

Was sind die Vorteile?

Risikomanagement

In erster Linie bietet der Aufbau Ihres Managementsystems für die Lebensmittelsicherheit Ihrem Unternehmen ein effektives Management von Gefahren für die Lebensmittelsicherheit, indem eine Umgebung geschaffen wird, die in der Lage ist, sichere Produkte zu produzieren, und ein Managementsystem, um das System kontinuierlich zu verwalten, zu überwachen, zu validieren und zu verbessern.

Aktuelle Kunden pflegen

Statistiken zeigen, dass etwa 1 von 4 zertifizierten Unternehmen ihre Lieferanten auffordert, eine Zertifizierung zu erhalten. Wahrscheinlich werden Sie in naher Zukunft gefragt, wenn Sie noch nicht gefragt wurden. Beginnen Sie mit Ihrer Zertifizierung, um wettbewerbsfähig und qualifiziert zu bleiben und mit Ihren aktuellen Kunden zusammenzuarbeiten.

Steigern Sie Ihre Marktreichweite

Große Einzelhändler und multinationale Hersteller oder Verarbeiter verlangen auch die Zertifizierung ihrer Lieferanten. Die FSSC 22000-Zertifizierung bedeutet, dass Sie qualifiziert sind, diese Organisationen oder deren Lieferanten zu beliefern, was einen großen Markt für Ihre Produkte eröffnet.

Vorbereitung auf neue Vorschriften

Länder auf der ganzen Welt nehmen Änderungen an den Lebensmittelsicherheitsvorschriften vor, einschließlich der Vereinigten Staaten und des Food Safety Modernization Act (FSMA). Die neueste Version, 6, bereitet Ihr Unternehmen darauf vor, viele oder die meisten der FSMA-Anforderungen zu erfüllen.

Warum FSSC 22000?

Das FSSC 22000-System wurde entwickelt, um Unternehmen in der Lebensmittelindustrie eine ISO-basierte Zertifizierung für das Managementsystem zur Lebensmittelsicherheit zu bieten, die von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt wird. Die Anerkennung durch GFSI bietet weltweite Anerkennung und Akzeptanz bei Lebensmittelherstellern und Einzelhändlern. FSSC 22000 definiert Anforderungen für integrierte Prozesse, die zusammenarbeiten, um Gefahren für die Lebensmittelsicherheit zu kontrollieren und zu minimieren. FSSC 22000 ist ein schnell wachsendes Zertifizierungssystem und hat weltweit über 30.000 Zertifikate ausgestellt.

Sobald eine Anlage Prozesse implementiert, die alle Anforderungen von FSSC 22000 erfüllen, können sie nach FSSC 22000 zertifiziert werden. Das Zertifizierungsprogramm wird von derFoundation for Food Safety Certification verwaltet

Ob Sie von FSSC 22000 Version 5.1 auf 6 umsteigen oder Ihre Implementierung mit Version 6 beginnen, wir haben Schulungen und Tools zur Verfügung.

Weitere Ressourcen

FSSC 22000 Managementsystem für Lebensmittelsicherheit

Das FSSC 22000-System verwendet einen Managementsystem-Ansatz für die Lebensmittelsicherheit unter Verwendung von ISO 22000 für die Anforderungen des Managementsystems und ISO Technical Standards (für die Anforderungen des vorausgesetzten Programms). Das Managementsystem für Lebensmittelsicherheit lässt sich gut in andere Managementsysteme wie ISO 9001 und ISO 14001 integrieren.

FSSC 22000 Voraussetzungen für das Programm (PRP)

Voraussetzung sind Programme und Praktiken, die eingeführt werden, um die Rolle der Produktionsumgebung bei der Herstellung sicherer Lebensmittelprodukte zu adressieren.

FSSC 22000 verlangt, dass die Organisation PRP-Programme einrichtet, um die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination durch die Arbeitsumgebung zu kontrollieren. Je nach Branche gibt es unterschiedliche PRP-Anforderungen:

  • ISO/TS 22002-1: Lebensmittelverarbeitung
  • ISO/TS 22002-2: Catering
  • ISO/TS 22002-3: Landwirtschaft
  • ISO/TS 22002-4 Herstellung von Lebensmittelverpackungen

Anforderungen an FSSC 22000

Das Zertifizierungsschema und die Anforderungen sind in drei Dokumenten definiert:

  1. FSSC 22000: Teil 1 Anforderungen für Organisationen, die eine Zertifizierung benötigen Dieses Dokument steht kostenlos unter www.fssc22000.com zum Download zur Verfügung
  2. ISO 22000:2018: Managementsysteme zur Lebensmittelsicherheit – Anforderungen an jede Organisation in der Lebensmittelkette.
  3. Voraussetzungen für Voraussetzungsprogramme
    Das Dokument, das Sie für Voraussetzungsprogramme verwenden, hängt von Ihrem Umfang ab.

    • Küchenmaschinen verwenden ISO/TS 22002-1: Voraussetzungen für Programme zur Lebensmittelsicherheit – Teil 1: Lebensmittelherstellung. Verfügbar unter www.iso.choder Techstreet.com
    • Caterer verwenden ISO/TS 22002-2
    • Lebensmittelverpackungshersteller verwenden bei der Herstellung und Bereitstellung von Lebensmittelverpackungen die ISO/TS 22002-4 – Voraussetzungen für Programme und Designanforderungen für die Lebensmittelsicherheit. Verfügbar unter shop.bsigroup.com
    • Hersteller oder Anbieter von Tiernahrung, Futtermitteln oder Inhaltsstoffen verwenden die PAS 222 – Voraussetzungen für die Herstellung von Futtermitteln und Futtermitteln für Tiere. Verfügbar unter shop.bsigroup.com

Das FSSC 22000 Zertifizierungsaudit

Die Zertifizierungsaudits und Überwachungsaudits verfolgen einen Managementsystemansatz, mit einem prozessbasierten Audit anstelle eines Checklisten-basierten Audits. Die Audits bestimmen, ob Ihr FSMS die Anforderungen des FSSC 22000-Standards erfüllt, wenn dies der Fall ist, wird Ihre Organisation für die Zertifizierung empfohlen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Verbesserungen am System vornehmen, bevor Sie die Zertifizierung erhalten. Es gibt keine Bewertung oder Einstufung aus dem Audit.

FSSC 22000, ISO 22000 und die Global Food Safety Initiative (GFSI)

DieGlobal Food Safety Initiative (GFSI) ist eine Abteilung des Consumer Goods Forum und eine Zusammenarbeit von Einzelhändlern, Herstellern und Lebensmitteldienstleistungsunternehmen, die an der Harmonisierung von Lebensmittelsicherheitsstandards gearbeitet haben. GFSI vergleicht die verschiedenen Lebensmittelsicherheitsstandards mit einem grundlegenden Kriteriensatz. Standards, die die Kriterien erfüllen, werden anerkannt. Viele große Einzelhändler und Hersteller fordern ihre Lieferanten auf, sich für ein von GFSI anerkanntes System zu registrieren. Eine der Benchmark-Standards ist FSSC 22000, das, wie oben angegeben, ISO 22000 für die Anforderungen an Managementsysteme verwendet.

Was ist ISO 22000? Die International Organization for Standardization (ISO) entwickelte ein Managementsystem für Lebensmittelsicherheit in einem ähnlichen Format wie die bekannte Qualitätsnorm ISO 9001. Die Norm für Lebensmittelsicherheitsmanagementsysteme ist ISO 22000. Der Standard gilt für jedes Unternehmen in der Lebensmittelindustrie, von Landwirten, Herstellern und Transporteuren bis hin zu Verpackern und Einzelhändlern. Die Registrierung nach ISO 22000 ist weltweit anerkannt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Die ISO 22000-Zertifizierung wird jedoch von GFSI nicht anerkannt und die GFSI-Anerkennung spielt eine wichtige Rolle bei der Zertifizierung von Lebensmittelsicherheitsmanagementsystemen. Um dies zu erreichen, hat die Foundation for Food Safety Certification das FSSC 22000-Programm entwickelt. Durch die Verwendung der ISO 22000-Norm, die Hinzufügung von Voraussetzungen und einigen allgemeinen Anforderungen hat die Stiftung ein ISO 22000-basiertes Schema geschaffen, das von GFSI als Benchmark und anerkannt wurde.

Wie wir Ihnen helfen, eine Zertifizierung zu erreichen:

Registrar Corp bietet Ihnen das Wissen und die Tools, die Sie für ein erfolgreiches Zertifizierungsprojekt benötigen. Unsere Online-Schulungsprogramme führen Sie durch jeden Schritt des Entwurfs, der Dokumentation und der Implementierung Ihres Systems, damit Sie für Ihr Zertifizierungsaudit bereit sind. Versionen verfügbar für Küchenmaschinen oder Lebensmittelverpackungshersteller.

Was ist FSSC 22000 Version 6?

Version 6 ist die neueste und aktuelle Version von FSSC 22000.

FSSC 22000 basiert weiterhin auf der Norm ISO 22000.

Zertifizierungsaudits oder Überwachungsaudits, die nach dem 1. April 2024 stattfinden, werden auf Version 6 gesetzt.

Wie erhalten wir eine FSSC 22000-Zertifizierung?

Grundlegende Schritte zur Zertifizierung
  1. Standarddokumente kaufen/herunterladen
  2. Erfahren Sie, was für das Managementsystem für Lebensmittelsicherheit erforderlich ist
  3. Bestimmen und schulenSie Ihren Teamleiter für Lebensmittelsicherheit
  4. Entwerfen, dokumentieren und implementieren Sie die erforderlichen Prozesse und Prerequiste-Programme (PRPs)
  5. Schulen Sie Ihr internes Audit-Team
  6. Führe dein System aus, erfasse Aufzeichnungen, führe interne Audits, Managementüberprüfungen und HACCP-Teammeetings durch.
  7. Nehmen Sie Korrekturen und Verbesserungen an Ihrem System vor.
  8. Wählen Sie eine Zertifizierungsstelle aus
  9. Planen und schließen Sie Ihre Audits ab

Wie lange dauert es, bis Sie zertifiziert werden?

Um sich auf die Registrierung vorzubereiten, müssen Sie Ihr Managementsystem für Lebensmittelsicherheit aufbauen, dieses System dokumentieren und es in Ihrem gesamten Unternehmen implementieren. Eine Umfrage unter zertifizierten Unternehmen aus dem Jahr 2012 ergab durchschnittlich 8–12 Monate, um sich auf die Zertifizierung vorzubereiten. Basierend auf den Informationen unserer Besucher und Kunden beträgt die durchschnittliche Implementierungszeit etwa ein Jahr. Der Zeitrahmen variiert jedoch je nach den spezifischen Umständen Ihres Unternehmens. Ihr Zeitrahmen kann kürzer oder länger als der Durchschnitt sein.

Berücksichtigen Sie Folgendes:

Autor


Cynthia Weber

Director of Food Safety Training and Curriculum

Related Article


Subscribe To Our News Feed

To top
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.